Dozenten

Die Dozenten / Trainer im More Moves Studio

Ricarda – Pilates / Faszientraining / Beckenboden


Bewegung heißt mit sich im Einklang zu sein. Schon mit 4 Jahren begann ich mit Ballett, was zu meiner Passion wurde. Bewegung hat mir geholfen mich auszudrücken. Tanz lässt einen alles um sich herum vergessen und man ist der Mittelpunkt seiner eigenen Geschichte. Nach meinem Bachelorstudium „Moderner Tanz“ in Wien waren die Grenzen meines Körpers im Leistungssport erreicht und ich fand eine neue Leidenschaft im Gesundheitssport. Denn Bewegung ist nicht nur eine gute Art sich auszudrücken sondern auch um seine Gesundheit zu erhalten oder wieder zu erlangen.  Das Leben steckt voller Bewegung auf die unser Körper vorbereitet sein sollte. In meinem Unterricht ist es mir besonders wichtig den Spaß an der Bewegung zu finden oder wieder zu finden und gesunde Bewegung in den Alltag mit einfließen zu lassen. Mehr Infos: www.rsbewegtdich.de

Emma – feeldidance

 

Emma tanzt schon seitdem sie klein war. Von Ballett, Jazz, Moderndance über Showtanz, Riverdance, Comedy, bis zu Streetdance, Nu-style reicht ihre Erfahrung. ABER das Herz schlägt schon seit über 10 Jahren für Jamaican Dancehall.
Damals konkretisierte sich das, als sie ihre erste Education bei Laure Courtellemont gemacht hat. Zusätzliche Weiterbildungen bei namhaften Dancehall-Tänzern und Professions im In- und Ausland folgten.
Mehr Infos: feeldidance

 

Sharon Blade – Orientalische Tanz
img-20161130-wa0000
“ Saltare est musica vivendi“ – Tanz ist gelebte Musik, dies ist das Motto von Sharon Blade, welches sie vom ersten Tag an durch ihre Tanzgeschichte begleitet.
Seit 1999 gibt sich Sharon Blade wissbegierieg und voller Leidenschaft dem orientalischen Tanz hin. In den ersten sieben Jahren, lernte sie (in der Tanzschule Sabuha Shahnaz) bereits viele verschiedene Stilrichtungen des orientalischen Tanzes kennen.
2012  und 2013 bildete sie sich zur zertifizierten Lehrerin für oreintalischen Tanz in Augsburg weiter  und sammelte zahlreich Bühnenerfahrung, sowie erste Berührungspunkte mit dem Lehrerdasein.  In dieser Zeit entdeckte sie auch die Schönheit des Tribal Fusion Tanzes für sich und begann erste Workshops zu nehmen. Auf dem Wettbewerb der Tribal Convention Nürnberg „Rising Star“ erreichte die junge Tänzerin 2014, den dritten Platz und bildet sich bis heute bei nahmhaften Dozenten der Fusion Szene weiter. Im Sommer 2016 reiste Sharon nach Stockholm. um dort an einem einwöchigen Dance-Intensive mit Jillina Carlano und Lena Helt teilzunehmen und ihren klassischen Tanz auf eine neue Ebene zu bringen. Eine Weiterentwicklung lässt sich hier nicht nur in ihrem Tanz aufzeigen, sondern auch in den regelmäßigen, wöchentlichen Kursen, welche sie seit 2016 mit viel Spaß leitet.

Verena – Yoga
Ich bin Verena Schmid, 30 Jahre, Physiotherapeutin. Meinen ersten Kontakt mit Yoga hatte ich auf meiner Reise in Südamerika 2014. Das hat mein Interesse geweckt und als ich zurück war bin ich regelmäßig zu Yoga Kursen meiner Freundin gegangen. Ich fand es faszinierend wie es auf mich wirkte. Ich wurde ruhiger und klarer und wollte unbedingt mehr über das Thema Yoga wissen. Es hat mein Leben definitiv in eine noch positivere Richtung gelenkt und macht mich einfach glücklich. Deshalb hab ich beschlossen eine Yogalehrer Ausbildung zu machen um mich noch intensiver damit zu beschäftigen. Die Ausbildung absolvierte ich im November 2016 an der Nordsee bei Yoga Vidya. Yoga ist eine Lebenshaltung, die uns näher zu uns selbst bringt. Ich freue mich wenn ich noch mehr Menschen mit Yoga begeistern kann

Melli Sarina – Studioleitung und Dozentin/Trainerin

Melli Sarina performt bereits seit 18 Jahren verschiedene Stile des orientalischen Tanzes. Nachdem sie Tribal Fusion Bellydance für sich entdeckt hat, hat sie bereits zweimal am Tribal Massive Programm für professionelle Tänzer in Las Vegas teilgenommen sowie 2016 erfolgreich die „Dancecraft: Key of diamonds“ Ausbildung bei Zoe Jakes in San Francisco absolviert. Besonders die Privatstunden bei Zoe Jakes und Violet Scrap – zwei Tribal Fusion Legenden – haben ihr den Weg zu einer präzisen Technik, mit Einflüssen aus möglichst vielen verschiedenen Tanzrichtungen, geebnet. Neben einer Vielzahl internationaler Auftritte und dem regelmäßigen Unterricht in ihrer Heimatstadt Augsburg, wird Melli Sarina 2017 Gastgeberin einer europaweiten Workshoptour sein.